La Serenissima

Serenissima ist Venedig noch immer,

Ruhig sind seine Paläste, seine Kirchen,

Besucher stören es nicht

Weder Regen, noch Sturm verwirren es

Serenissima bleibt es über die Jahrhunderte

Seine Kuppeln glorifizieren Gott

Die Dogen und ihre Intrigen sind vergangen

Nur ihre Segenssprüche haben die Zeit überlebt

Serenissima für seine Einwohner und für Fremde

Für alle die seine ewige Größe erkennen können

In den Kanälen, unter dem schmutzigen Wasser

Hinter den Karnevalsmasken

Serenissima ist für mich Venedig

Mehr und mehr liebe ich es

Mit der Zeit kenne ich es weniger

Denoch lobe ich es immer mehr

Ich fühle die allmächtige Magie

Sein Mythos drängt sich mir auf

Und auch die Realität von heute

In der Tat bleibt Venedig immer noch die Serenissima

Übersetzt von Marion Schulz-Gahmen