Ravenna 2

Ravenna 2

"Heilige Lust aufs Leben
Süße Venus von Rimmel"
Sang ein Typ auf dem Trottoir
dieser wunderschönen Stadt Ravenna
wo ich das Grab des göttlich inspirierten
Dante gar nicht fand
„Heilige Lust aufs Leben"
sang er, die Gitarre in den Händen,
und ich gab ihm ein paar Lire
für das so sehr geliebte Lied
Francescos, der so sehr geliebt
Der Straßensänger fand, das war zu wenig Geld
Und recht hatte er, es war wirklich wenig
Für ein Lied das zum Himmel hoch erklang
über Dächer des byzantinischen Ravennas flog
Und sich tief in Litos Herz einbohrte
Das doch voll an Kunst und so empfindsam war
bereits war sie bereit Land und ihre Leute aufzugeben
dort sich hinzugeben dem Gesang an dieser Straßenecke
mit dem fremden Sänger singen bis in alle Ewigkeit
und den Passanten ihre Münzen zu entlocken

Übersetzt ins Deutsche von Paul Krieger